Jan 11 26

In the following I descripe how to upgrade the software of an OneAccess device in five steps.

  1. Check for free volume on the flash memory (Note: In the flash memory there is a space for 2 OneOs images)
  2. Download a new software image file
  3. Check the new sw image file integrity
  4. Rename the sw image file name
  5. Reboot

Continue reading »

written by d45id \\ tags: , , , , , , ,

Jan 11 16

Ich wurde neulich drauf angesprochen, ob es denn möglich sei die Installations DVD von Mac OS X 10.6. Snow Leopard auf eine externe Festplatte bzw. eine USB-Sticke zu packen ob es von diesen aus zu installieren.
Ja es geht und das sogar ziemlich einfach mit Carbon Copy Cloner ;-)
Empfehlenswert für jede Person, die über kein funktionstüchtiges DVD-Laufwerk mehr verfügt bzw. gar keines besitzt (vgl. Mac Book AIR).

Dazu erstellte ich mir erst einmal eine ISO aus meiner DVD und mountete dieses. Ich startete den Carbon Copy Cloner und wählte nun aus, dass ich dieses Objekt auf eine Partition meiner externen Festplatte kopieren wollte. Der Carbon Copy Cloner erkannte die Startfähigkeit des Mediums und bestätigte auch gleich die Bootfähigkeit meiner Festplatte (wichtig ist hier, dass das Partionstabllen-Schema GUID ist).Durch die Bootfähigkeit der externen Festplatte lässt sich somit von dieser booten und das System installieren.

written by d45id \\ tags: , , , ,

Jan 11 13

Ich hatte gerade das sonderbare Problem, dass bei einer aktiven rdesktop-Verbindung zu einem Windows 2008 Terminal Server die Zwischenablage nicht mehr funktioniert.

Da dies eine ziemliche Beeinträchtigung für mich darstellte machte ich mich auf die Suche nach einer Lösung und siehe da, gefunden ;-)

Die Zwischenablage über RDP wird von dem Programm mit dem Namen rdpclip.exe gesteuert, dies hat die seltsame Angewohnheit bei neueren Windows Versionen oder ggf. auch nur an dem Terminal Server mit dem ich arbeite zu versagen.

Hier hilft nur das Beenden des Programmes und dessen Neustart, dannach funktioniert alles wieder prima.

Folgende Schritte sind auf dem Remote-Rechner zu erledigen:

  • ALT + STRG + ENTF gleichzeitig drücken
  • Task-Manager starten wählen
  • auf die Registerkarte Prozesse wechseln
  • rdpclip.exe auswählen und Prozess beenden anklicken

  • auf Start klicken
  • rdpclip eingeben und anklicken
  • danach sollte die Zwischenablage wieder funktionieren

written by d45id \\ tags: , , ,

Jan 11 11

Der Sicherheitsforscher Thomas Roth behaupt gegenüber dem Magazin „the INQUIRER“ am gestrigen Montag, dass es im gelungen sei mit Hilfe eines selbst geschrieben Scripts und der Amazone-Cloud eine durch WPA-PSK gesicherte WLAN-Verbindung geknackt zu haben.

Rund 400.000 Kombinationen habe er mit seinem Script pro Sekunde prüfen können, in einem konkreten Fall benötigte er dadurch nur noch 20 Minuten zur Ermittlung des Schlüssels. Zudem arbeitet Roth derzeit an einem noch schnelleren Script.

Nach WEP wird also in naher Zukunft auch WPA-PSK als Standard verschwinden. Experten empfehlen ohnehin seit Monaten einen Wechsel auf WPA2. Dieses Verfahren basiert auf den Advanced Encryption Standard und gilt derzeit noch als sicher.

written by d45id \\ tags: , , , , ,